Wie funktioniert das Ganze?

Beim Aufstellen des speziellen Glases auf die Zapfanlage drückt ein Dorn einen Magnetbutton im Glas hoch. Das Bier wird nun durch eine Öffnung im Boden und mit Hilfe einer speziellen Zapfanlage in das Glas (oder in einen Becher) eingefüllt. Beim Abnehmen wird die Öffnung im Glasboden durch den aufliegenden Magnetdeckel verschlossen. 

Können meine Gäste auch selbst zapfen?

Ja, das ist ja einer der Hauptvorteile! Nach der ebenso leichten Inbetriebnahme kann das Gerät im "Selbstbedienungsmodus" von Jedermann genutzt werden. Einfach Glas aufstellen, kurz den Zapfvorgang abwarten und Glas wieder abnehmen. Fertig ist ein frisch gezapftes Bier! Wirklich kinderleicht!

Wie lässt sich die Füllhöhe einstellen?

Pro Zapfstelle können drei verschiedene Füllhöhen "S"/"M"/"L" programmiert werden:. Also zum Beispiel "S" für Mischgetränke, "M" für mittlere Biere oder "L" für normale Biere. Die gewünschte Menge wird mittels eines Durchflussmengenmessers erfasst.

Kann ich auch manuell zapfen?

Klar! Es gibt am Bedienteil einen "Automatik-Modus" und einen "Manual-Modus" sowie eine Taste zum direkten Steuern des Ventils. Mit dieser Taste lässt sich immer manuell (nach-)zapfen.

Welche Gläser oder Becher gibt es?

Es sind zum einen PET-Einwegbecher, PP-Mehrwegbecher und auch Gläser verfügbar. Je nach Anwendungszweck hat jede Sorte ihre Vor- und Nachteile. Die Gläser führen wir in zwei Ausführungen: Zum einen dezent mit unserem "Adresse-merken.de"-Logo versehen und zum anderen komplett neutral.

Die PET-Einwegbecher sind für den Gebrauch bei Veranstaltungen gedacht, bei denen der Kunde das Bier i.d.R. mitnimmt. Die Becher sind aber dennoch robust genug um sie auch an einem Veranstaltungstag mehrfach zu befüllen.

PP-Mehrwegbecher empfehlen wir für Events,  bei denen es oft ein bisschen "rauer" zugeht und somit weder die Gläser noch die Einwegbecher geeignet sind.

Welche Magnetbuttons sind dabei?

Bezüglich der Magnetbutton ist die Auswahl riesig.

Im Basispaket legen wir eigene "BIER-VON-UNTEN.DE"-Buttons oder Buttons von Kooperationsfirmen kostenlos dazu.

Es sind aber auch eigene Buttons ab einer Stückzahl von 300 Stück möglich. Damit kann man z.B. auf einer Hochzeitsfeier seinen Gästen auf witzige Weise im Gedächtnis bleiben.

Für Geschäftskunden besteht die Möglichkeit der innovativen Werbung bei jeglichen Veranstaltungen wie Firmenjubiläum, Tage der Offenen Tür oder Produktneuvorstellungen.

Die Buttons können selbstverständlich vom Kunden mitgenommen werden und dann als Kühlschrankmagnet etc. verwendet werden.

Was brauche ich alles zum Anschluss?

Für unser Basispaket benötigen Sie vom Getränkehändler "eine ganz normale Zapfanlage" bestehend aus:

> Bierfass (üblich 30l oder 50l)

> entsprechenden KEG-Fass-Anschluss (je nach Biersorte unterschiedlich)

> CO2 Flasche mit Druckminderer und Manometer für den Betriebsdruck

> Schlauchpaket (1x Bierschlauch / 1x Schlauch für Kohlensäure)

> entsprechend dimensionierter Durchlaufkühler mit hoher Leistung (Auftisch- oder Untertischgerät)

 

Unsere Zapfanlage wird dann lediglich an der Stelle angeschlossen, an der normalerweise der Zapfhahn angeschlossen ist.

Jeder Zapfanlage liegen drei Adapter (28mm/30mm/Guinness) inkl. Zapfhahnschlüssel für sogenannte Kompensator-Zapfhähne bei.

 

Gerne stellen wir Ihnen auch ein abgestimmtes Komplett-System (Durchlaufkühler, CO2-Flasche, KEG-Anschluss, Thekenelemente) gegen Aufpreis zur Verfügung.

 

Auch den Transport und Auf-/Abbau können wir für Sie übernehmen.

Wie lange ist die Mietdauer?

Die genannten Preise sind generell Tagesmietpreise. Dabei wird jeder Veranstaltungstag als ein Einsatztag berechnet. Für einen weiteren Einsatztag wird der Faktor 1,5 verwendet. Beim dritten Tag in Folge (Ihnen gefällt das System so gut, dass Sie z.B. am Freitag, Samstag und Sonntag feiern;-) beträgt der Mietfaktor 1,8 x Tagesmiete.

 

Je nach Verfügbarkeit/Auslastung unserer Zapfstationen kann die Abholung aus organisatorischen Gründen aber auch z.B. bereits am Vortag erfolgen. In diesem Fall wird dann selbstverständlich nur ein Einsatztag berechnet. An einem normalen Wochenende werden die Zapfstationen daher meistens am Freitag abgeholt und bis spätestens Dienstag 8:30 Uhr zurückgebracht.

 

Eine spätere Rückgabe ist gegen Aufpreis (29€) möglich. Wir bitten um Verständnis, da wir an jedem Dienstag um 8:30 Uhr mit der Reinigung der Zapfstationen beginnen.

Kann die Zapfstation auch versendet werden?

Ja, auf Anfrage und gegen entsprechende Vorleistungen (Mietkaution etc.) ist auch ein Versand der Stationen mit Zubehör möglich.

Die Zapfstation inkl. Transportcase wiegt 16kg und ein 48er-Gläser-Case wiegt ca.29kg. Beide Einheiten können somit als normales Paket verschickt werden.

Gibt es das System auch für kleinere Feiern?

Wir haben auch eine "kleinere Version" in unserem Bestand: Hierbei können die üblichen 5l-Partyfässer genutzt werden. Somit kann man schon mit wenigen Personen in den Genuss eines herrlich frischen "Bier-von-unten.de" kommen.

Weitere Info´s hier.

 

Was mache ich bei einem Stromausfall?

Unsere System sind so ausgelegt, dass auch bei einem Stromausfall das Magnetventil manuell geöffnet werden kann. Es muss also niemand verdursten, sollte es während einer Feier mal ein Stromproblem geben.

 

Hier finden Sie uns

BIER-VON-UNTEN.DE

Zusestraße 13

48653 Coesfeld

 

(Abholung nach Absprache auch in 48653 Dülmen, Heinrich-Leggewie-Straße 9, ehem. St. Barbara Kaserne möglich)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 179 22 33 48 3

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bier-von-unten.de 2018